Erfrischende Sommerdesserts

SommerdessertBei diesen heißen Sommertemperaturen fallen die Mahlzeiten meist kleiner aus. Aber auf Nachtisch verzichten muß man deswegen nicht! Es gibt viele Produkte die sich für ein sommerliches, erfrischendes und vor allem  leichtes Dessert eignen.

Welche saisonellen Produkte gibt es im Sommer für Desserts?

Erdbeeren, Kirschen, Joghurt, Quark, Zitrone, Limetten… ja das sind leichte und erfrischende Lebensmittel aus denen man die leckersten Desserts zaubern kann. Mmmmh!

Als Tipp für heiße Sommertage: Joghurtcreme mit Beerenmix (für 8 Personen)

Rezept:
350 g Naturjoghurt
100 g Puderzucker
8 Blatt Gelatine
Saft von einer Zitrone
250 g geschlagene Sahne

Puderzucker mit Joghurt verrühren. Eingeweichte Gelatine im warmen Zitronensaft auflösen. Zum Joghurt geben. Geschlagene Sahne unterheben und abfüllen.

Die Beeren mit Zitronensaft und etwas Puderzucker marinieren und auf dem Teller mit der Joghurtcreme anrichten. Natürlich kann man die Joghurtcreme auch in ein Glas einfüllen und die Beeren oben drauf setzen. Schmeckt prima!

Wie dekoriere ich mit Schokolade und Zucker?

Die Desserts kann man am besten und vor allem sehr schnell mit Schokolade dekorieren. Im Wasserbad läßt man die Schokolade schmelzen und füllt sie dann in einen kleinen Spritzbeutel. Mit diesem kann man den Tellerrand verzieren. Mit einem Muster, aber auch zu besonderen Anläßen kann man z.B. „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“ auf den Rand schreiben. Man braucht ein wenig Übung, aber Ihre Gäste werden begeistert sein.
Dazu setzt man ein kleines Zuckerkörbchen und voila  – das Dessert ist vollendet.
Für Zuckerkörbchen verwendet man am besten Isomaltzucker. Den erhält man in Apotheken. Der Zucker wird in einem Topf geschmolzen. Vorsichtig! Zucker ist sehr sehr heiß und es gibt wirklich häßliche und vor allem schmerzhafte Brandblasen.

Eine Schöpfkelle wird mit Öl außen eingerieben. Danach nimmt man mit einem Löffel etwas Zucker aus dem Topf und zieht mit hin-und-her-Bewegungen Zuckerfäden auf die Rückseite der Kelle. Längs- und Querfäden. So daß ein richtiges Körbchen entsteht. Wenn der Zucker etwas abgekühlt ist, kann man das Körbchen einfach von der Kelle nehmen. Das Zuckerkörbchen eigent sich auch sehr, um eine Kugel Eis oder Sorbet auf einem Teller zu servieren
Genießen Sie ein leichtes, erfrischendes Sommerdessert auf der Terrasse mit Urlaubsfeeling im „Topolino“!

Wie erfrischen Sie sich an heißen Tagen?

9 thoughts on “Erfrischende Sommerdesserts

  1. Hallo Ramona,die Joghurtcreme war sehr erfrischend!!Hab´ich heute nachgemacht mit Himbeeren.Mein Tipp für „Afrika Tage“:Wasser mit Zitrone und Minze trinken.Gruß aus Balkonien,Gabi

    1. ramonakoelbl

      Hallo Gabi, wow du hast das Rezept ja schnell ausprobiert! Schön! Ich werde mir gleich dein Getränk zubereiten, da mir die Zitronenmelisse eh schon alles zuwuchert! Danke!

  2. Hallo Ramona,
    das Dessert sieht echt lecker aus und hört sich auch so an. Muss ich bei dem nächsten Grillfest gleich mal damit punkten. :o)

    1. ramonakoelbl

      Hallo Veronika,
      also mit dem Dessert würdest du bei mir immer punkten! 😉

  3. Sabine Liegl

    Uhi, ja bekomm ich gleich Lust auf leckeren Nachtisch. Toll, hab mir gleich das Rezept für´s Wochenende ausgedruckt. Vor allem Deine Deko-Tipps sind super. Vielen Dank dafür und weiter so.

    1. ramonakoelbl

      Hallo Sabine, hoffe das Dessert findet auch bei deinen Gästen anklang!

    1. ramonakoelbl

      Wäre schöne wenn du uns dann über deine Erfahrungen berichten würdest! 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.